Wie erstelle ich eine Sicherungskopie einer WordPress-Website?

Einfaches Sichern einer WordPress-Website: Entdecken Sie die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihre Website sicher zu sichern.
sauvegarder un site WordPress
Sommaire

Wenn Sie eine WordPress-Website betreiben, ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihre Website im Falle eines Datenverlusts oder technischer Probleme sichern können. Glücklicherweise ist das Sichern einer WordPress-Website ziemlich einfach, und es gibt mehrere Methoden, die Sie dafür verwenden können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um eine WordPress-Website sicher zu sichern, und geben Ihnen einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Backup effektiv ist.

Bedeutung der Sicherung einer WordPress-Website

Die Sicherung Ihrer WordPress-Website ist unerlässlich, um den Verlust von Daten oder wichtigen Inhalten zu vermeiden. Wenn Sie Ihre Website nicht regelmäßig sichern, riskieren Sie den Verlust wichtiger Informationen im Falle von technischen Problemen wie Hackerangriffen, einem Serverabsturz oder einem schief gelaufenen Update. Außerdem können Sie mit einem Backup schnell eine frühere Version Ihrer Website wiederherstellen, wenn ein Konfigurationsfehler auftritt oder Sie eine Änderung rückgängig machen wollen. Kurz gesagt, mit einem Backup Ihrer WordPress-Site können Sie sich gegen unvorhergesehene Situationen absichern und die Sicherheit Ihrer Website gewährleisten.

Die verschiedenen Methoden zum Sichern einer WordPress-Website

Es gibt mehrere Methoden, um eine WordPress-Website zu sichern. Hier sind die drei wichtigsten:

Manuelles Sichern der Dateien Ihrer Website

.

Bei dieser Methode werden alle Dateien Ihrer WordPress-Website manuell über einen FTP-Client (File Transfer Protocol) hochgeladen. Dazu müssen Sie sich über einen FTP-Client wie FileZilla mit Ihrem Webserver verbinden und dann alle Dateien Ihrer Website hochladen, einschließlich der Themes, Plugins, Mediendateien und Konfigurationsdateien. Diese Methode ist nützlich, wenn Sie nur die Dateien Ihrer Website sichern möchten.

>

Sicherung der Datenbank über phpMyAdmin

Ihre WordPress-Site speichert alle Daten in einer Datenbank. Die Sicherung der Datenbank ist daher ein wichtiger Bestandteil der Absicherung Ihrer Website. Um Ihre Datenbank über phpMyAdmin zu sichern, müssen Sie auf Ihr Hosting-Konto zugreifen und phpMyAdmin öffnen. Wählen Sie dann die Datenbank Ihrer WordPress-Website aus und exportieren Sie sie als SQL-Datei. Mit dieser Methode können Sie nur die Daten Ihrer WordPress-Website sichern.

Verwenden Sie ein Backup-Plugin für WordPress

Dies ist der einfachste und effektivste Weg, um Ihre WordPress-Site zu sichern. Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige Backup-Plugins für WordPress, wie z.B. UpdraftPlus, BackupBuddy, Duplicator und VaultPress. Diese Plugins erleichtern die Sicherung Ihrer WordPress-Website, einschließlich der Themes, Plugins, Mediendateien und der Datenbank. Darüber hinaus können Sie mit den meisten Backup-Plugins automatische Backups planen, so dass Sie sicherstellen können, dass Ihre Website regelmäßig gesichert wird.

Tipps für eine effektive Sicherung Ihrer WordPress-Website

Für ein effektives Backup Ihrer WordPress-Site finden Sie hier einige wichtige Tipps:

Empfohlene Häufigkeit der Datensicherung

Die empfohlene Häufigkeit der Datensicherung hängt davon ab, wie oft Sie Inhalte auf Ihrer Website veröffentlichen. Wenn Sie regelmäßig Inhalte veröffentlichen, sollten Sie eine tägliche oder wöchentliche Sicherung Ihrer WordPress-Site in Betracht ziehen. Wenn Sie weniger häufig Inhalte veröffentlichen, kann eine monatliche Sicherung ausreichend sein.

Wo Sie Ihre Backups speichern

Als nächstes sollten Sie Ihre Backups außerhalb Ihres Webservers speichern. Sie können Ihre Backups bei einem Cloud-Dienst wie Dropbox, Google Drive oder Amazon S3 oder auf einer externen Festplatte speichern. So ist sichergestellt, dass Ihre Backups auch bei einem Serverausfall sicher sind.

Überprüfen Sie die Integrität Ihres Backups

Schließlich sollten Sie die Integrität Ihrer Datensicherung regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie vollständig ist und ordnungsgemäß funktioniert. Sie können Ihr Backup auf einer Testseite wiederherstellen, um sicherzustellen, dass es vollständig ist und einwandfrei funktioniert.

Tipps zum Wiederherstellen eines Backups Ihrer WordPress-Website

Wenn Sie Ihre WordPress-Website gesichert haben und sie wiederherstellen müssen, finden Sie hier die drei gängigsten Methoden:

Manuelles Wiederherstellen der Dateien Ihrer Website

Wenn Sie die Dateien Ihrer WordPress-Website manuell per FTP gesichert haben, können Sie sie wiederherstellen, indem Sie sie am ursprünglichen Speicherort wieder auf Ihren Webserver hochladen. Achten Sie darauf, die aktuellen Dateien zu sichern, bevor Sie sie durch die Sicherungsdateien ersetzen.

Wiederherstellung der Datenbank über phpMyAdmin

Wenn Sie Ihre Datenbank über phpMyAdmin gesichert haben, können Sie sie wiederherstellen, indem Sie phpMyAdmin öffnen, die Datenbank Ihrer WordPress-Website auswählen und die SQL-Datei aus Ihrer Sicherung importieren. Stellen Sie sicher, dass Sie die aktuelle Datenbank sichern, bevor Sie sie durch die Sicherung ersetzen.

Verwenden Sie ein Backup-Plugin zur Wiederherstellung Ihrer Website

Wenn Sie Ihre WordPress-Site mit einem Backup-Plugin gesichert haben, können Sie dasselbe Plugin verwenden, um Ihre Site wiederherzustellen. Mit den meisten Backup-Plugins können Sie Ihre Website mit nur wenigen Klicks aus einem Backup wiederherstellen. Folgen Sie einfach den Anweisungen des Plugins, um Ihre Website wiederherzustellen.

Besoin d'un développeur ?
Besoin d'un graphiste ?
Besoin d'un rédacteur ?
Besoin d'un traducteur ?
Besoin d'un expert SEO ?
Besoin d'un webmarketeur ?
Besoin d'un community manager ?
DERNIERS ARTICLES
PARTAGER L'ARTICLE